Teilprojekt 2

Das Projektteam der Medizinischen Hochschule Hannover ist im Rahmen des Mixed-Methods-Ansatzes für die Durchführung von qualitativen Interviews und einer quantitativen Online-Befragung verantwortlich. Das Ziel dieser Studien ist es, die Perspektive der Patient*innen- und Selbsthilfeorganisationen sowie ihrer Mitglieder bezüglich Digitalisierungsprozesse im Gesundheitswesen und der aktiven Beteiligung an derartigen Initiativen zu ermitteln. So sollen unter anderem Erfahrungen, Einstellungen und Möglichkeiten hinsichtlich derartiger Beteiligungsaktivitäten identifiziert werden. Die Ergebnisse der Befragungen fließen in die Entwicklung von ethischen Bewertungskriterien und Empfehlungen für Digitalisierungsprozesse ein. Außerdem werden die Resultaten publiziert.

Zudem ist die Medizinische Hochschule Hannover aktiv am Aufbau von Partizipationsstrukturen mit den involvierten Patient*innen- und Selbsthilfeorganisationen beteiligt.